Oruxmaps für Android

Seit einigen Monaten bin ich im Besitz eines Android-Smartphones und suche hier eine gute App, um Karten und Tracks darzustellen. Nach langer Suche bin ich fündig geworden und habe eine nette Applikation gefunden: Oruxmaps.

Oruxmaps kann direkt aus dem Market von Google geladen werden, kostet nichts, ist gratis.
Einfach anklicken und bestätigen, somit geht die Installation sehr einfach.
Hat man die kleine App installiert, kann man sich schon mal online-Karten anschauen, was am Besten mit einer WLAN-Verbindung geht. Was ist aber für unterwegs ? Ich habe keine Daten-Flatrate, daher möchte ich offline-Karten haben.
Vor einiger Zeit laß ich einen Bericht, daß man sich Karten am PC herunterladen kann und diese auf das Smartphone hierfür übertragen kann.
Link: http://www.brotbuexe.de/android/review/oruxmaps/mac.htm
Das fand ich doch sehr umständlich, aber damit kann man sich große Kartenausschnitte erstellen und übertragen.

In der neuen Version gibt es aber nun eine interne Funktion, so daß ich aus einer online-Karte eine eigene offline-Karte erstellen kann. Ich aktiviere den Punkt und markiere einfach den Bereich, muß nur noch die Ebenen angeben. Es gibt eine Grenze von 256 MB bei dieser Aktion, aber ich muß nicht unbedingt das kleinste Detail unterwegs haben. Bis Ebene 13-15 (je nach Karte) ist doch möglich. Das habe ich für meine Urlaubskarte gemacht.
Habe mir div. Karten hierdurch geladen: Google-Maps, Google-Earth, Bing, etc.

Die Tracks konnte ich auch per Explorer vom PC auf das Smartphone übertragen, habe das GPX-Format verwendet. Das wird erkannt und dann kann es übernommen werden (nach einer Konvertierung). Die Tracks werden nun auf meiner offline-Karte dargestellt und ich habe unterwegs ein brauchbares offline-Navi.

Hinweis: Die Software kommt aus Frankreich, die Webseite ist in englisch, französich und spanisch. Die App ist allerdings in deutsch, in tiefen Ecken allerdings noch englisch. Aber das ist kein Problem.

Link: http://www.oruxmaps.com/

Oruxmaps kann sehr gut mit Offline-Karten umgehen.
Diese lassen sich mit Atlas Creator erzeugen. Wer aber keine Lust/Zeit hat, sich in diese Zusatzsoftware einzuarbeiten, kann auch fertige Offline-Karten auf Basis von OpenStreetMap herunterladen.
Hier findet man gute Offline-Karten für Oruxmaps:
http://download.mapsforge.org/maps/

Weitere Informationen

Mapsforge, Offline-Karten für Oruxmaps



Bildergalerie

OruxMaps_offlineKartenwahlOruxMaps_offlineKarteOruxMaps_TrackDarstellungOruxMaps_onlineKarte

2328-mal angesehen


ADFC-Bundesverband
Bett und Bike
ADFC Reisenplus
Mitglied werden
Flyer zum Download