Kopfbild_Mai.jpg
15.11.2017 erstellt von: Reinhard Klöber


OpenFietsMap Installation in BaseCamp und Garmin-Navis

Auf der Internetseite von OpenFietsMap (OFM) werden verschiedene ansprechende Karten zum Download bereitgestellt.


Auf der Internetseite von OpenFietsMap (OFM) werden verschiedene ansprechende Karten zum Download bereitgestellt.
In der Liste Downloads auf der linken Seite gelangt man durch einen Klick auf die Einträge: Benelux, Germany, Alps, … zu den Downloads.
Unter „Germany“ ist zusätzlich eine Version mit den Benelux-Ländern (Germany + Benelux) eingestellt (Scroll down to a combined version with the Benelux).

Zuerst lädt man von OpenFietsMap, z.B. für Deutschland, 2 gepackte Dateien (je fast 2 GB groß) in einen neu erzeugten Ordner z.B. „GPS-Maps“ herunter und entpackt sie.

http://www.openfietsmap.nl

Unter diesem Link findet man unter Downloads „Germany“ die Download-Dateien:
OFM_DE(07-10-2017_pc).zip
(Tag-Monat-Jahr der aktuellen Ausgabe) - für die Installation im PC,
und: OFM_DE(07-10-2017_gps).zip
- zum kopieren auf die SD-Karte des Navis.
(Bei Darstellungsproblemen findet ihr weiter unten auf der Internetseite die Funktion:
 click here if your browser doesn't show the files
Danach sollten die Dateien angezeigt werden.)

Entpacken:
Durch die Entpackerfunktion „entpacken nach“ werden die Unterverzeichnisse OFM_DE(07-10-2017_pc) und OFM_DE(07-10-2017_gps) im gleichen Ordner erstellt. Nach dem entpacken kann man die zip-Dateien wieder löschen.

Die Navi-Installation:
Der Ordner OFM_DE(07-10-2017_gps) hat einen Unterordner Garmin, darin ist die Datei gmapsupp.img. Diese erweitert man auf den Namen gmapsupp-ofm-de.img, um sie von anderen schon vorhandenen Kartendateien zu unterscheiden.
Diese img-Datei wird dann in den Ordner " Garmin" der Navi-SD Karte kopiert.
Bei einer neuen SD Karte muss der Ordner „Garmin“ angelegt werden.
Ich habe sie in folgenden Garmin-Navis eingesetzt: Oregon 450, Oregon 600, Montana 610 und GPSMAP 64. Auch im Edge 1000 funktioniert sie.

PC-Installation:
Dafür sollte man sich das kostenlose Garmin-Programm "Base-Camp" installieren.

http://www.garmin.com/de-DE/shop/downloads/basecamp

Das Programm „Base-Camp“ wird auf dem PC im Ordner „Garmin“ oder unter Programme\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\Garmin installiert.
Im Garmin-Ordner erzeugt man das Unterverzeichnis „Maps“.
Der entpackte Ordner: OFM_DE(07-10-2017_pc) enthält einen Unterordner: OpenFietsMap(Germany), darin sind etliche img-Dateien (sind die Kartendaten) und u.a. eine Install.exe-Datei.
Dieser Ordner , OpenFietsMap(Germany), wird in den Ordner „Maps“ kopiert.
Im kopierten Ordner OpenFietsMap(Germany) die „Install.exe“ ausführen und die Installation bestätigen.
Bei der Installation wird eine Datei „Uninstall.exe“ erzeugt, die vor der Installation einer neuen Version von „OFM“ ausgeführt werden muss, also die alte Version vorher deinstallieren.

Im Reiter Karten oder in „Kartenprodukte“ vom Programm BaseCamp hat man dann die “OpenFietsMap(Germany_07-10-2017)“ zur Auswahl, wenn mehrere verschiedene Karten installiert sind.

Die gleiche Prozedur erfordert die Installation von „OFM-Alps“ (mit Süddeutschland, die gesamte Schweiz, fast ganz Österreich, Norditalien, Slovenien und Süd-Ost-Frankreich).

Für Gesamt-Europa gibt es nur die PC-Version, diese wäre als gmapsupp.img mit über 10 GB zu groß fürs Navi.
Um Teile (Karten-Kacheln) von Europa auf die SD-Karte zu installieren, verwendet man das Programm „Mapinstall“ (auch kostenlos) von Garmin oder die Kartenfunktion im alten Garmin-Programm „MapSourse“.

Diese Anleitung ist für das Betriebssystem Windows 7, 8 oder 10 geschrieben.
Die Germany-Version wird etwa monatlich von OFM aktualisiert.
------------------------------------------------------

Routing-Einstellung in BaseCamp

Um das Routen von Radwegen auf den markierten Radwegen von OpenFietsMap zu erreichen, sind in BaseCamp folgende Einstellungen zu tätigen:
1. Das Profil „Fahrrad“ wählen (nicht Tourradfahren) und „Aktivitätsprofile bearbeiten“ auswählen.
2. Den Reiter „Routing“ anklicken
3. In den folgende Rubriken diese Check-Boxen markieren.
In Routenpräferenz: kürzere Strecke
In Höhenmodus: Standard
In Vermeidungen von Straßentypen: nichts
In Vermeidungen von Merkmalen: Mautstraßen, Seilbahnen und Steige aktivieren
4. mit „Okay“ bestätigen
Beim erstellen einer Route zwischen Start und Ziel mehrere Zwischenpunkte setzen.
Auch auf nicht als Radwege markierten Wegen mehrere Zwischenpunkte setzen.
Mit STRG+Z löscht man den zuletzt gesetzten Punkt.
Unter Eigenschaften der erstellten Route kann man mit dem Button „Track erstellen“ einen Track erzeugen, den man beliebig nachbearbeiten und dann ins Navi laden kann.
Einen Track zeigt das Navi exakt an, während es von einer Route nur die gesetzten Punkte verwendet, die Strecke aber je nach eingestellter Karte und Profil neu erzeugt.


337-mal angesehen




© ADFC 2019

ADFC-Bundesverband
Bett und Bike
ADFC Reisenplus
Mitglied werden
Flyer zum Download